Gastaussteller

Regenerative Energie, E-Mobilität und gesunde Ernährung...

Anfassen und Ausprobieren... Während der vom Autohaus Burger organisierte VW e-up sich selbst überlassen blieb...

... erwies uns Filialleiter Henning Zehnle vom BMW Autohaus Ungeheuer in Rastatt höchst selbst die Ehre:

Bei einer kurzen Probefahrt entpuppte sich der kleine i3 als große Überraschung.

BMW i3 Probefahrt

Das nicht vorhandene Motorgeräusch hört sich gut an. Der Elektromor zieht vom Stand weg an wie ein dicker Diesel (350er) - ohne Schaltunterbrechungen wie am Gummiband gezogen macht das einfach nur Spaß! Wenn das die automobile Zukunft ist, dann freue ich mich darauf.

BMW i3 Innenraum

Eine saubere Ökobilanz eines jeden Elektromobils wird maßgeblich durch die Art der Energiegewinnung bestimmt. Für die Solarspezialisten von w-quadrat natürlich gar keine Frage...

Sich die Energie der Sonne zunutze zu machen...

"Wir helfen sparen!" verspricht die EVSDas Wie erklärt der Aufsteller:

Energie für den Sport in Form von Ernährung war auch ein Thema...

Regen Zulauf erfuhren die Damen um Wellness-Coach Regina Winkler (2.v.r.) am Stand von Herbalife. Ob dieses Interesse an der adretten Erscheinung der Damen,...

... den leckeren Probier-Shakes...

...oder der Selbsterfahrung am Fettmessgerät zu verdanken war...

... wird ein Geheimnis bleiben.

Ebenfalls in grünen Firmenfarben war die AOK am Start. Heute vertreten durch Daniel Susenburger aus der Filiale Rastatt...

... der als begeisterter Mountainbiker natürlich weiß, mit was man uns Biker locken kann. Passt so ein Buff/ Schlauchtuch doch ideal in die wechselhafte Jahreszeit:

Zusammen mit seiner Kollegin Laura Röll begrüßte er alte Bekannte und schloss neue Kontakte...

Sei ehrlich: was macht dich mehr an, die Chance auf ein ipad oder ein selbstgebackener Müsliriegel?

"Rauf aufs Rad" - das Motto vom adfc

radhaus kastner - den Horizont erweitern