Deutsche Meister im 4er Einradfahren der Schülerinnen

Wir gratulieren unseren Freunden vom Kunstrad-Sport Rebland e.V. Varnhalt zum Gewinn der Deutschen Meisterschaft im 4er Einradfahren der Schülerinnen, sowie zum Vizetitel im 6er Einradfahren der offenen Klasse. Die Manschaft rund um Trainer Florian Trefzger wusste bereits auf der diesjährigen Trendshow zu beeindrucken, worüber wir uns sehr glücklich schätzen.

Hier die Pressemitteilung vom KRS Rebland e.V. Varnhalt

Wir sind wieder Deutsche Meister im 4er Einradfahren der Schülerinnen und Deutsche Vizemeister im 6er Einradfahren der offenen Klasse

Liebe Freunde und Gönner, 

so sehen unsere strahlenden Sieger aus:

KRS Rebland e.V. Varnhalt - Schüler-Manschaft Deutsche Meister 2016 4er Einrad

Viele Monate harter Arbeit liegen hinter den jungen Damen und dem Trainerteam unseres Vereins bis wir am Samstag und Sonntag den verdienten Lohn einfahren konnten.

Am Freitagmorgen machten wir uns auf den Weg nach Lengerich im Teutoburger Land, wo die Deutschen Schülermeisterschaften im Hallenradsport stattfanden. Nach einer anstrengenden Fahrt Richtung Osnabrück wurden wir sehr herzlich in unserem Quartier empfangen und nach einer kleinen Stärkung ging es in die Sporthalle, um sich mit dem unbekannten Boden anzufreunden. Nach einer leckeren Pizza durften wir am Freitagabend unser Können bei der Kampfrichterschulung zeigen. Einige Elemente hatten die Kampfrichter bisher noch nie gesehen und wir setzten hier ein erstes Ausrufezeichen. In der anschließenden Besprechung und Videoanalyse wurden noch kleine Fehler bemängelt.
 
Deutsche Vize-Meister Einrad 6er offene klasse
 
Am Samstag gegen Mittag begann die Konkurrenz im 6er Einradfahren der offenen Klasse, unsere Mannschaft fährt erst seit Februar in dieser Konstellation zusammen. Die Mannschaft vom ausrichtenden Verein Teuto Antrup Wechte hatte ein sehr gutes Endergebnis vorgelegt, das es nun zu kontern galt. Nele Strohmeier, Amelie Kilian, Annika Fritz, Katharina Jörger, Kathi Häberle und Lucie Prokopy begannen ihre Darbietung sehr ruhig und sicher.
 
Deutsche Vize-Meister im 6er einradfahren
 
Bei einem Wechsel zur nächsten Schwierigkeit kamen sich 2 Fahrerinnen in die Quere und mussten das Rad verlassen, sie ließen sich davon nicht irritieren sondern meisterten die nächsten Übungen souverän, kurz vor Ende kam es zu einem weiteren Absteiger, dadurch konnten sie die führende Mannschaft nicht mehr vom 1. Platz verdrängen, sicherten sich aber den tollen Deutschen Vizemeistertitel.
 
 
Nach einer kurzen Erholungsphase erhielten die Mädels die hochverdienten Pokale. Recht bald machten wir uns auf den Weg zu unserem Quartier, um die Akkus für den folgenden Tag aufzuladen. Minigolf zum Ablenken und ein leckeres Essen im Waldhotel sorgten für die richtige Atmosphäre und neue Kräfte. Bei der Fehleranalyse nutzten wir die nötigen Kontakte zu den Kampfrichtern und schauten uns das Programm nochmal ganz genau an. Sehr früh gingen die Mädels ins Bett. 
 
Deutsche Schüler-Meister Einrad
 
Früh aufstehen hieß es am Sonntagmorgen denn bereits um 8.00 Uhr begann die Konkurrenz im 4er Einradfahren der Schülerinnen. Um 6.30 Uhr begann die Vorbereitungsphase: Stylen, Haare richten, Frühstücken, Luft schnappen, Ablenken und die totale Fokussierung auf die finalen 5 Minuten. Nele, Amelie, Annika und Katharina wurden wieder durch die gastgebende Mannschaft unter Druck gesetzt, die ihre eigene Bestmarke steigern konnten Unsere Sportlerinnen zeigten von Beginn der Kür an, dass sie in einer anderen Liga fahren. Die höchsten Schwierigkeiten wurden mit einer nie gesehenen Sicherheit absolviert und unter riesigem Jubel der mitgereisten Fans und der ganzen Halle beendeten die Sportlerinnen eine fantastische Darbietung. Bei der Siegerehrung wurden nochmal die Leistungen unseres Vereins im vergangenen Jahr zusammen gefasst und wir erhielten die Auszeichnung als erfolgreichster Verein in Europa. Danach verwandelten unsere Fans die Halle in ein Tollhaus und machten die Siegerehrung zu einem unvergesslichen Erlebnis für unsere Aktiven.
 
Siegermannschaft KRS Rebland
 
Dieser große Erfolg wäre ohne Eure Unterstützung nicht möglich gewesen und wir bedanken uns recht herzlich.
 
Auch in Europa sorgen wir weiterhin für Furore und unsere junge Mannschaft hat sich bereits auf den 2. Platz nach vorne gearbeitet. Bereits nächste Woche findet die nächste Runde der Europaliga in Belgien statt.

 

Florian Trefzger, KRS Rebland e.V. Varnhalt